Guarda

Partnerschaft mit der portugiesischen Stadt Guarda seit 1985


Der Luftkurort Guarda, die Stadt der fünf „F“ – forte = stark, farta = üppig, fria = kalt, fiel = treu und formosa = wunderschön – ist Distrikthauptstadt des Bezirkes Beira Alta im portugiesischen Hochland. Die Lage Guardas am Rande der gewaltigen Serra da Estrela, einem Gebirgsmassiv bis 2.000 Meter Höhe, macht die Region zu einem beliebten Ziel für Bergwanderer und Wintersportler. 40.000 Menschen leben in der Stadt und ihren Außenbezirken. Siegburg war im Jahre 1985 die erste bundesdeutsche Stadt, die eine Partnerschaft mit einer portugiesischen Gemeinde einging. Besonders intensiv ist der Kontakt der beiden Feuerwehren. Mehrere Überführungen von Feuerwehrautos sowie Rettungswagen nach Guarda verstärkten die Verbundenheit der beiden Organisationen. Aber auch gemeinsame Projekte und Ausstellungen sowie viele private Besuche prägen die Partnerschaft.

Partnerstadt Homepage: Guarda